Sack-Dehnung / Ballstretching

BDSMler
BDSMler
64
Forum:
Dehnsucht: Andere Dehnarten 
hallo, gibt es eigentlich hier auch Fans von Ballstretching? Also ich hab damit vor Jahren begonnen, weil mein Sack sehr klein war und habe inzwischen immerhin einen 2-3 cm l├Ąngeren Sack. Allerdings muss ich sagen, hier was zu ver├Ąndern, scheint mir wirklich ein Geduldsspiel zu sein... W├╝rde mich freuen, wenn der ein oder andere Feedback gibt... auf Wunsch kann ich gerne mal ├╝ber meine verschiedenen Spielzeuge zum Dehnen schreiben oder Bilder hochladen ... Gru├č vom BDSMler

  • markus_lesch
    markus_lesch
    53
    am 16.09.2011, 15:09 [#27634]
    Ich lasse mir immer wieder mal meinen Sack mit Saline f├╝llen.
    Mittlerweile sind meine Grenzen bei 1 Liter angelangt wobei da sicher noch nicht schluss ist.
    Nat├╝rlich muss man da einen Tag der unbeweglichkeit einplanen, da die Bewegungsfreiheit recht eingeschr├Ąnkt wird, aber ein sau geiles Gef├╝hl und der Partnerin bietet es einen super geilen Anblick.
  • hodensack
    hodensack
    64
    am 21.01.2012, 20:12 [#27638]
    ja, hier gibt es andere auch, die ihren sack dehnen.
    ich bin hier neu, darum muss ich mich erst eingew├Âhnen.
    ich probier mal ein bild einzustellen.

    lg hodensack
  • alone
    alone
    50
    am 06.05.2012, 21:41 [#27643]
    Auch ich habe einige
    Erfahrung, was das Streching betrifft.
    Ich mache das schon mehrere Jahre, und inzwischen bin ich bei 90mm.
    Neben den Strechen nehme ich noch gewichte.
    Mein Ziel ist es, die Eier im Gedehnten zustand bis zu den Knien zu haben.
    Ob es sich machen l├Ąsst, sei mal dahin gestellt.

    Gru├č,
    alone
  • alone
    alone
    50
    am 06.05.2012, 21:45 [#27644]
    Mit Saline komme ich bis 800ml.
    Alles was dr├╝ber hinaus geht, verschwindet in den Schwanz, was dann nicht so toll aussieht.
    Hat jemand eine Idee, wie ich das verhindern kann?

    Gru├č,
    alone
  • beckss
    beckss
    57
    am 14.05.2012, 19:08 [#27647]
    Hallo,
    herrlich einige gleichgesinnte zutreffen, wir sind noch neu hier haben aber ein paar Erfahrungen schon sammeln k├Ânnen, nicht nur beim dehnen, nein vorallem beim Stretchen.
    Wir w├╝rden gern unsere Erfahrungen mit euch austauschen.

    Hier mal ein Bild zum Einstand, in unserem Profil sind noch mehr.


    [attachment=50]
  • alone
    alone
    50
    am 14.05.2012, 22:02 [#27645]
    nicht schlecht...
    Und, wie weit (lang) bist du schon mittlerweile?


    gru├č,
    alone
  • beckss
    beckss
    57
    am 16.05.2012, 17:21 [#27648]
    Zitat "alone": (nicht schlecht...
    Und, wie weit (lang) bist du schon mittlerweile?


    gru├č,
    alone)


    Hi alone,
    naja, was du auf dem Bild siehst sind 12 cm (aussenkante oberer Ring bis aussenkante unterer Ring), dies dient zur zeit nur zu leichteren Dehn├╝bungen. Wenn der Stretcher dran ist sind locker zwischen den Ringen 13 cm drin (also mit Ringen 16). Ansonsten gehts bei uns nach der Devise "Sch├Ân gem├╝tlich und ohne Stress", denn es soll Spass machen und nicht den Apotheker reicher :lol:

    LG Beckss
  • alone
    alone
    50
    am 17.05.2012, 23:54 [#27646]
    Ich bin am ├ťberlegen....
    Sackverl├Ąngerung durch Vacuum.
    Bei >Hodensack< Funktioniert es ja.
    Die Frage ist: Welche Utensilien werden da benutzt.
    Vacuumpumpe und Rohr, soviel wei├č ich. Aber welcher Durchmesser muss ich nehmen?
    Welche Pumpe kommt in Frage?
    Ich will mir ja auch nicht gleich das erstbeste zulegen, es soll ja auch etwas aushalten k├Ânnen.

    Dazu bin ich am ├ťberlegen, den Schw*** mit einzubeziehen, oder eher nicht.

    Ich wei├č, mal wieder viele Fragen.
    Ich hoffe doch, Ihr k├Ânnt sie Beantworten.

    gru├č.
    alone
  • Helmut_x
    Helmut_x
    68
    am 27.05.2012, 13:29 [#27639]
    Habe jetzt mit dem Ballstretching angefangen, mit einem 600g Ballstretcher Grin
    muss mich erst daran gew├Âhnen
  • BDSMler
    BDSMler
    64
    am 29.05.2012, 19:32 [#27635]
    na dann viel Spa├č ...

    aber pass auf .. das hat nen gewissen "Suchtfaktor" ... einmal sackdehnen - immer sackdehnen ...