Xylocain Pumpspray

Ciel
Ciel
58
Forum:
BDSM: Klinik & Untersuchung 
... auch unter Lidocain bekannt. Ich benutze gerne bei der Feminisierung von MĂ€nnern mit Vorliebe Xylocain. Zuerst wird die Harnröhre, dann die Eichel und danach außen der Schwanz und die Eier betĂ€ubt. Eine sehr effektive Maßnahme, um die Geilheit zu reduzieren und somit den Trieb im Kopf etwas auszuschalten. Mit etwas Handarbeit wird zwar der RĂŒde geil, aber er spĂŒrt nur noch dumpfes geiles Fleisch im Schritt. Hat jemand auch Erfahrungen mit Xylocain? Dann wĂŒrde ich mich ĂŒber Austausch an Erfahrungen freuen. GrĂŒĂŸe, Ciel

  • Mamfisto69
    Mamfisto69
    49
    am 01.04.2015, 02:33 [#26155]
    ...anscheinend leider nicht, liebe Ciel!
    Was mich interessieren wĂŒrde, ob man das auch rezeptfrei in der Apotheke kaufen kann?
    Wenn es die selbe Wirkung wie Lidocain hat, kann man damit auch einen Schließmuskel lahmlegen & schmerzunentfindlich bekommen? Ist es evtl auch intrarektal verwendbar um eine tiefenanale entspannung des 2. Schließmuskels bzw des gesammten hinteren Enddarm zu erwirken? Gibt es evtl rezeptfreie Mittel oder Cremes, welche diesen Wirkstoff enthalten?
    Ich weiß, Ciel - Fragen ĂŒber Fragen,....
    Und fĂŒr Dich keine Antworten!
    Abgesehen von meinem ass-stretching fetisch ziehe ich doch auch in erwĂ€gung mir die Harnröhre zu dehnen oder dehnen zulassen. DafĂŒr hab ich leider zu wenig anatomisches wissen & ist auch beim ersten Selbstversuch
    schmerzhaft schiefgelaufen. Beim Blasenkatheter wird ja darauf hingewiesen das die aufpumpbare Spitze nur mit einer sterilen FlĂŒĂŸigkeit befĂŒllt weden soll. Was spricht den dagegen den Ballon einfach mit Luft zu befĂŒllen & aufzupumpen?
    Hab ja auch schon gesehen das sich subs ihre Blase mit fremder Pisse fĂŒllen + spĂŒhlen lassen. Und noch ne frage: Kann ich von allzu extremer Harnröhrendehnung denn nicht ungewollt inkontinent werden, bzw kann man seine Harnröhre so weit aufdehnen das man irreversible bleibende SchĂ€digungen und nichtwiederherstellbare ermĂŒdung oder sogar nichtregenerierbare Potenzstörung davon trĂ€gt? Also, das man kein mehr hochbekommt & der Penis nicht mehr steif wird?
    WĂŒrde mich ĂŒber etwas support & fachwissen von Dir sehr freuen. Oder andere kompetente Fetischistinnen die diesen Beitrag lesen + helfen können sollen sich melden oder mich anschreiben oder als fetischfriend adden um mit Kontakt aufzunehmen! You are welcome!!
    Hoffe das ist ok fĂŒr Dich liebe Ciel? Warte dehnsĂŒchtig auf Deine/Eure Tips & Antworten!!!
    LG mamfisto Wink aus dem schönen Hessen!
  • DirtyOldBock (Inaktiv)
    DirtyOldBock
    am 01.04.2015, 16:09 [#26157]
    Hallo, ich benutze gelegentlich Xylocain Pumpspray Dental. Ist rezeptfrei erhĂ€ltlich, und identisch mit der "nicht Dental" Version, die rezeptpflichtig ist. Es wird ĂŒber die HautoberflĂ€che aufgenommen, und wirkt auch dort. Der Muskel wird nicht betĂ€ubt, nur die Schleimhaut. Ich benutze es nicht um die Dehnung zu steigern, sondern ausschließlich um erreichtes zu trainieren/erhalten. Mit dem langen Röhrchen, lĂ€sst es sich auch tief im Anus anwenden. In der Harnröhre wirkt es auch sehr gut, aber Vorsicht, der Schmerz kommt spĂ€ter. Zu der Anwendung von Ciel habe ich keine Erfahrung, ich bevorzuge einen "fĂŒhlenden" Schwanz. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die Eier betĂ€ubt sind, eher der Hodensack. Wenn die Eichel damit satt bearbeitet wird, geht mal ne Zeit lang wirklich nichts mehr, wie Ciel schreibt (dumpfes ?geiles? Fleisch).
  • Ciel
    Ciel
    58
    am 09.04.2015, 14:35 [#26156]
    Lieber mamfisto -

    Inkontinent wirst Du nicht durch Dehnung der Harnröhre, da die Blase dafĂŒr verantwortlich ist. Vorsichtiger wĂ€re ich an Deiner Stelle mit dem Blasenkatheter, insbesondere wenn Du dabei mit Luft herumspielst. Auch eine Potenzstörung trĂ€gst Du nicht davon, wenn Du Deine Harnröhre dehnst.

    Verschiedene Creme und Gels fĂŒr Analspiele findest Du bei den Homosexuellen.

    DirtyOldBock hat die ĂŒbrigen Fragen schon beantwortet.

    Lieber Gruß,
    Ciel
  • dphol
    dphol
    37
    am 12.04.2015, 04:04 [#26158]
    Hi mamfisto,
    Es gibt mit lidocain, was ja eigentlich Ă€hnlich mit xylocain. Eine rezeptfreies creme fĂŒr den anal. Heisst posterisan akut. Kostet ca. 11 - 13 euro. HĂ€ngt von apotheke ab. Online apotheke sind meistens gĂŒnstiger.

    Ich benutze die creme regelmĂ€ĂŸig um vor eine fist session oder zwischen den session, das loch zu löckern. Der muskel wird nicht dadurch entspannt, es ist nur den schmerz bisschen ausgeschaltet. Wenn man es zu heftig macht, merkt man den schmerz hinterher, was ja nicht sein sollte.

    Also tief ins loch schmieren kann man schon machen und es wirkt auch, aber ich mag das stumpfen gefĂŒhl nicht so und wie gesagt, es macht den muskel dadurch auch nicht locker, dass man gleich mit nen holzstamm reinrammt Wink vorsicht wird immer noch empfohlen und geboten.

    FĂŒr harnröhredehnung habe ich die creme noch nie benutz. DafĂŒr nehme ich immer instillagel. Auch rezeptfrei zu kaufen und nicht unbedignt bei apotheke, hab sie sogar mal ĂŒber ein hĂ€ndler bei ebay gĂŒnstig gekauft.
  • discodisco
    discodisco
    48
    am 27.08.2018, 14:29 [#45818]

    Hi, ich benutze auch Xylocain-dental um mir die Rosette etwas unempfindlicher gegen Dehnungsscherz zu machen. Ich reite gern große Dildos,

     am liebsten inder Tiefe am Limit und am Schaft schön dick. 

  • FistObjekt93
    FistObjekt93
    26
    am 29.08.2018, 18:01 [#45851]

    ist sowas beim extrem cockpumping auch hilfreich?

  • Markgraf
    Markgraf
    48
    am 03.09.2018, 23:22 [#45920]

    Hi, mamfisto.

    Inkontinent wird man zwar nicht,

    aber es bleibt leichter etwas Restharn im Schwanz, 

    der erst einige Schritte nach dem Toilettengang austreten kann.

    Kann peinlich werden…

    Also auf jeden Fall grĂŒndlicher ausmelken nach dem urinieren…gg


  • Maitrefaust
    Maitrefaust
    50
    am 17.01.2019, 08:23 [#48399]

    Guten Morgen in die Runde.

    Ein guter Tipp ist auch Emla- Salbe. Rezeptfrei in der Apotheke. Aber bitte in nur wenig nehmen.

    GrĂŒsse

  • MarcusPollack
    MarcusPollack
    29
    am 20.01.2019, 15:21 [#48455]

    Hallo... 

    Emla ist gut, aber bitte wirklich nur, wenn ihr der aktiven Person vollkommen vertraut und diese auch reichlich Erfahrung hat. 

    Sonst ist sowas gefÀhrlich.


    PS: Emulus ist billiger als Emla ;-)

  • boy_paradis
    boy_paradis
    41
    am 24.01.2019, 01:54 [#48554]
    MarcusPollack am 20.01.2019, 15:21:

    Hallo... 

    Emla ist gut, aber bitte wirklich nur, wenn ihr der aktiven Person vollkommen vertraut und diese auch reichlich Erfahrung hat. 

    Sonst ist sowas gefÀhrlich.



    ich stimme 100% zu !!