Tipps für erstmalige vollständige vaginale Dehnung

Sinaltro
Sinaltro
41
Forum:
Dehnsucht: Vaginal 

Hallo,
bin neu hier. Brauche dringend Ratschläge rund um erstmalige vaginale Dehnung.
Seit einigen Monaten habe ich eine neue Partnerin. Wir beide wollen fisten bei ihr ausprobieren. Vier Finger einführen sind mit genügend Gleitgel immer möglich. Aber komplett funktioniert es einfach nicht. Auch wenn wir uns viel Zeit lassen. Es scheitert am Daumengelenk.


  • Fabiennepat
    Fabiennepat
    46
    am 08.01.2022, 20:38 [#78567]

    ja, kann an dir respektive der eingeschränkten Beweglichkeit Deines Daumens liegen. Aber auch an noch ungenügender Weitung. Mindestens 2, besser noch weitere Finger der anderen Hand müssen da noch Platz finden. 


    Und auch beim Handgelenk brauchts noch eine zusätzliche Drehung. Wichtig ist auch, dass du mit den anderen Fingern ganz nach oben Richtung Cervix kommst und da weitest. 

    Und, immer ausreichend Gleitmittel. Klingt banal, aber noch etwas mehr kann manchmal Wunder bewirken. 

    Was auch hilft: Fisten in der Sauna. Falls ihr das mögt. 


    Viel Glück

  • Sinaltro
    Sinaltro
    41
    am 08.01.2022, 21:00 [#78568]

    Okay. Danke. Vielleicht ist die Hand zu groß. Es gehen mit beiden Händen jeweils  die 4 Finger ohne Daumen  problemlos.  

    Also die Finger der  2. Hand sollen gleichzeitig nach oben drücken zum weiten?  Hab immer gedacht die Faust muss  nach unten gedrückt werden zum Damm. 

    In welcher Position sollte die Hand idealerweise sein  zum kompletten  Einführen. 

    Was heißt fisten in der ...?



  • Fabiennepat
    Fabiennepat
    46
    am 08.01.2022, 21:23 [#78569]

    Ich gehe nach oben, mit der einen Haupthand, und lege meinen Mittelfinger (und eventuell Zeigefinger und Ringfinger) in die Cervixöffnung und drücke nach oben Richtung Bauchdecke. Mit der anderen Hand drücke ich nach unten, Richtung Damm. 


    Und Sauna, weil es sich aufgrund der Hitze und je nach Art der Sauna auch Feuchtigkeit besser/einfacher dehnt. Aber  

  • Sinaltro
    Sinaltro
    41
    am 08.01.2022, 21:48 [#78570]

    Gut.  Ich werde es probieren. Vielleicht liegt es aber doch am Umfang der Hand (25cm an der stärksten Stelle). Wobei ich bei 8 Fingern ohne Daumen auf 27 cm Umfang komme und die gehen problemlos einzuführen.

  • Ltx2fist
    Ltx2fist
    57
    am 08.01.2022, 23:47 [#78583]

    als erstes ist die Position nicht unwichtig. 

    Kniend mit gespreizten Beinen öffnet den Spielbereich! viel Gleitgel ist immer wichtig! Gutes Gleitgel! Dann viel Zeit und Entspannung und viel Zeit. 
    Anschließend mit je 2-3 Fingern beider Hände vorsichtig die Vagina spreizen, sanft nach außen drücken und ständig dehnen, 

    Hilfreich sind auch aufblasbare Dildos und Plugs, da man hier stufenlos den Druck und die Dehnung anpassen kann. und dann immer wieder versuchen mit der Hand einzudringen. Viel Erfolg! Irgendwann klappt es! 

  • Darkpassion
    Darkpassion
    61
    am 09.01.2022, 05:30 ( am 09.01.2022, 05:30) [#78588]

    Mein gott einfach langsam machen , schritt für schritt , ist das  ganze geheimnis des dehnens.

  • Fabiennepat
    Fabiennepat
    46
    am 09.01.2022, 07:42 [#78591]
    Es muss auch im Kopf Klick machen. Bei Euch Beiden. Wie Du festgestellt hast, umfangmässig geht da mehr rein. Es ist ein kleiner Dreh, aus dem Handgelenk heraus, damit der Daumen rein geht. Du musst quasi mit der anderen Hand Raum schaffen für den Daumen, in dem du nach unten und hinten Richtung Rektum drückst.
  • Katinka
    Katinka
    41
    am 09.01.2022, 12:00 [#78599]

    Ich würde auch sagen, einfach sich Zeit lassen, ist ja schon nicht wenig eine Hand. Und wenn zwei, dann erst recht Zeit lassen, viel dehnen und immer wieder versuchen. Und eben schmieren nicht vergessen.

    Geht eben nicht von jetzt auf gleich wenn nix verletzt werden soll

  • highheeldwt
    highheeldwt
    53
    am 09.01.2022, 15:47 [#78607]

    Fabiennepat hat schon meinen Gedanken ausgesprochen, die Beweglichkeit des Daumens...

    Da hilft oft Finger und Handübung im 'Trockenen', sprich du legst mal deinen Daumen in die Handfläche etwa zwischen Mittel- und Ringfinger, jetzt bewegst du ihn schieben vor und zurück, mit der Zeit wandert er auf deinen Mittelfinger. Bei der ganzen Aktion merkst du wie sich der Handrücken bewegt und du solltest ohne Probleme bei fast gestreckten Mittelfinger etwa die gleiche Länge an den Kuppen erreichen.  Wenn das außerhalb richtig gut klappt kannst du so ganz vorsichtig die Vagina weiten.

    Immer dran denken viel Gleitgel nutzen, auch hier solltet ihr testen welche der Dame besonders gut tut.

    Ihr könnt hier mal das Fistinggel Relax aus dem Orion-shop probieren, gibt es auch bei Amazon halt wesentlich günstiger, das wirkt wunder...

    Und nehmt Gleitgel auf wasserbasis, wenn das "stumpf" wird hilft einfach Spucke und hinterher läßt es sich einfach abspülen..

    Viel Erfolg 

  • Fabiennepat
    Fabiennepat
    46
    am 09.01.2022, 17:37 [#78611]

    danke high hält Träger, das mit der Fingerübung hast du sehr gut beschrieben. Es ist genau diese Bewegung, aus dem lockeren Handgelenk. Und ja, es ist nun mal eine Frage der richtigen Technik und Handhabe. 

    Wenn man den Dreh einmal raus hat, dann geht das schnell für einen erfahrenen Fister.