Ballstretching - AnfÀnger-Erfahrungen + Tipps - Teil 1

mit_genuss
mit_genuss
53
Forum:
BDSM: Andere Spielarten 

Ballstretching - AnfÀnger-Erfahrungen + Tipps - Teil 1

Es ist nicht BDSM im engeren Sinne, aber woanders passt es auch nicht: Ballstretching. Erfahrungen des Anfangs. Ich schreibe einfach mal. Wenn's gefÀllt, schreibe ich weiter. Ich behaupte nicht, der Könner zu sein, und andere machen vielleicht andere Erfahrungen und geben andere Tipps. Immer her damit! Ich fange mal an:

Wie ich mit Ballstretching anfing und AnfÀngern rate.

Beim Ballstretching geht es nur um Sack und Eier. Sie werden nicht buchstÀblich abgebunden, das wÀre schÀdlich.

Ein GefĂŒhl dafĂŒr bekommst du, wenn du ĂŒber den Eiern mit der Hand zusammendrĂŒckst, dass sie etwas abgezogen werden. Dann kannst Du z.B. mit einem dĂŒnnen Seil herumwickeln und den Abstand erhöhen, so breit du willst. Nicht so eng, dass es abschnĂŒrt! Nur so weit, dass kein Hoden durchrutscht, beide aber auf Abstand getrimmt werden.

Es gibt auch dehnbare Ballstretcher verschiedener Breite - 1cm, 2cm, 3cm. Ich habe genau so ein Set und gleich mit 3cm begonnen. In Kombination kommt man damit bis 6cm. Problem: Kein Gewicht, und die Ringe ziehen sich eng zusammen, was bei mir Schmerzen in der Haut verursacht. Nicht gut. Aber billig, kann man testen. 10 Minuten geht es, fĂŒr den Anfang.

So weit erstmal. Fortsetzung folgt....



  • mit_genuss
    mit_genuss
    53
    am 23.04.2021, 11:55 [#69852]

    Gute Idee: Ein perfekt sitzender Ring, der unter beliebiege etwas grĂ¶ĂŸere GerĂ€tschaften gelegt werden kann.

  • mit_genuss
    mit_genuss
    53
    am 11.05.2021, 17:57 [#70293]

    Ich habe jetzt ĂŒber die Zeit einiges ausprobiert: kleine und große Ringe, einen aus dehnbarem Gummi, einen SchĂ€kel wegen der schmalen, lĂ€nglichen Form. Seit kurzem habe ich etwas gefunden, was bei mir bisher am besten funktioniert: 

    Nach Anlegen meines Lieblingsrings oder mehrerer wickle ich eine nicht zu dĂŒnne PE-Schnur zwischen dem untersten Ring und den Eiern um den Sack, so dass es den perfekten Durchmesser hat. So kann ich den Durchmesser so prĂ€zise dimensionieren, dass es bequem ist und alles sitzt und hĂ€lt. So kann ich beliebige Ringe so lange tragen, wie ich will, und deren Durchmesser ist nicht so wichtig. Es passen auch etwas grĂ¶ĂŸere, denn sie rutschen nicht, und die Blutzirkulation stimmt auch.

    Ich bin damit sehr zufrieden.

  • the_maZe
    the_maZe
    35
    am 16.05.2021, 20:43 [#70416]

    -bitte drĂŒber hinwegsehen, dass alles klein geschrieben ist-

    hallöchen, ich hoffe, es ist okay, wenn ich dir hier meine erfahrungen schreibe.
    ich habe dir ja geschrieben, dass ein mandax eine weitere möglichkeit des stretchens ist. ich habe einen, setze aber nicht nur auf gewichte oder mandax, sondern pumpe mir auch hin und wieder meinen sack via unterdruck auf (bilder dazu kann man auf meinem profil sehen)... ich bilde mir dazu ein, dass dadurch die haut auch mal auf andere art gedehnt wird, als nur durch abstand oder gewichte. prinzip luftballon. blĂ€st man diesen auf ein optimum auf, so dehnt sich dessen oberflĂ€che auch weiter auf. (dass der ballon die nĂ€chsten male immer grĂ¶ĂŸer wird, glaube ich nicht, aber die haut ist sehr dehnbar, sowie auch die neue haut.... und die nĂ€chste auch.... usw.)
    wie dem auch sei, das ist meine erfahrung. dadurch, dass ich die letzte woche sehr viel zeit zum pumpen und dehnen hatte, konnte ich jetzt immerhin beim mandax auf das 2. gewinde wechseln und bin da sehr happy drĂŒber, da die monate vorher immer kurz vorm maximalen ausdrehen des ersten gewindes schluss war und sich mein rechter hoden (ist der, der am kĂŒrzen ende hĂ€ngt) spĂ€testens dann durch den ring gequetscht hat... war immer recht unangenehm. seit heute allerdings geht die nĂ€chste stufe und ich bin sehr gespannt wie das ganze so weitergeht.

    liebe grĂŒĂŸe und viel erfolg weiterhin

  • crazytommi
    crazytommi
    51
    am 17.05.2021, 09:37 [#70424]

    Wie auf einem meiner Bilder zu sehen, nutze ich auch den Mandax mit weiteren Ringen zum indiv. Dehnen und Erhöhung des Gewichts. So kann ich mit der eigentl. Dehnung und dem Gesamtgewicht spielen und nach Bedarf anpassen.

  • mit_genuss
    mit_genuss
    53
    am 24.07.2021, 12:16 [#72394]

    Heute mal ein Update ĂŒber den aktuellen Stand:

    Ich hatte situationsbedingt mehr als 1 Monat Pause und stellte fest, dass die Dehnung sich nicht zurĂŒck entwickelte - klasse! Es scheint sogar, als wenn Haut und Samenleiter in der Pause weiter gewachsen sind. Die Eier hingen nach ĂŒber 1 Monat Pause schön tief und locker - sogar lockerer als vorher nach regelmĂ€ĂŸigem Dehnen. Scheinbar hat sich alles weiter an den Zustand angepasst. Das ist ja mein Ziel, dass es auch ohne Gewicht locker hĂ€ngt.

    Als ich dann kĂŒrzlich wieder meine Ringe anlegte, musste ich mich ĂŒber einige Tage wieder daran gewöhnen. Mit Gewicht hĂ€ngt es etwas tiefer als vor 1 Monat - und das nach der Pause! Das zeigt mir, dass es nicht nur darum geht, stĂ€ndig zu dehnen, sondern es geht um die Zeit, die man geduldig dran bleiben muss, damit der Körper sich langsam in die gewĂŒnschte Richtung verĂ€ndert, ohne die Gesundheit zu gefĂ€hrden.

  • Toypassion
    Toypassion
    65
    am 01.08.2021, 12:04 [#72608]
    mit_genuss am 24.07.2021, 12:16:

    Heute mal ein Update ĂŒber den aktuellen Stand:

    Ich hatte situationsbedingt mehr als 1 Monat Pause und stellte fest, dass die Dehnung sich nicht zurĂŒck entwickelte - klasse! Es scheint sogar, als wenn Haut und Samenleiter in der Pause weiter gewachsen sind. Die Eier hingen nach ĂŒber 1 Monat Pause schön tief und locker - sogar lockerer als vorher nach regelmĂ€ĂŸigem Dehnen. Scheinbar hat sich alles weiter an den Zustand angepasst. Das ist ja mein Ziel, dass es auch ohne Gewicht locker hĂ€ngt.

    Als ich dann kĂŒrzlich wieder meine Ringe anlegte, musste ich mich ĂŒber einige Tage wieder daran gewöhnen. Mit Gewicht hĂ€ngt es etwas tiefer als vor 1 Monat - und das nach der Pause! Das zeigt mir, dass es nicht nur darum geht, stĂ€ndig zu dehnen, sondern es geht um die Zeit, die man geduldig dran bleiben muss, damit der Körper sich langsam in die gewĂŒnschte Richtung verĂ€ndert, ohne die Gesundheit zu gefĂ€hrden.

    Das kann ich voll bestĂ€tigen. Auch ich habe eine lĂ€ngere Pause hinter mir, in der ich nur ab und zu mit den HĂ€nden etwas dehnte. Und jetzt stelle ich fest, dass sich nichts zurĂŒckgebildet hat und ich problemlos dort weiterfahren kann, wo ich aufgehört habe. Voll motiviert bin ich nun daran, neue Dinge auszuprobieren. So habe ich mir eben gerade den verstellbaren Stretcher von Master Series bestellt Ballstretcher.
  • mit_genuss
    mit_genuss
    53
    am 01.08.2021, 12:55 [#72614]

    Ich mache langsam weiter. Die LĂ€nge 8cm gefĂ€llt mir schon ganz gut. Ich stretche im Moment wegen des geilen GefĂŒhls und ganz langsam in Richtung 10 cm. (nochmal zur Klarstellung: ich messe den Abstand zwischen Schwanz und Eiern, also welche Höhe von Ringen maximal ranpasst.)