Wieder wie damals / "Heilung"

Candyscream
Candyscream
29
Forum:
Community: Erlebnisberichte 

Ich wollte einfach mal Berichten, was ich zur Zeit f├╝r Fortschritte mache. Es geht weniger darum wie viel ich jetzt reinkriege. Ich gehe aber wieder auf das Level von vor einigen Jahren zu. Irgendwann hatte ich mal ein Ekzem am Anus und musste sehr lange Training aussetzen, danach hatte ich lange auch wenig Lust oder Zeit zum spielen. Als ich wieder angefangen habe zu dehnen hab ich mich recht oft aufgerissen und musste jeweils mehrere Tage aussetzen. Das ist bis vor ein paar Wochen immer noch relativ regelm├Ą├čig passiert. Ich dachte schon ich h├Ątte mir damals dauerhaften Schaden zu gef├╝gt oder w├╝rde jetzt an H├Ąmorriden leiden und w├╝rde nie wieder so dehnbar sein, aber jetzt schaff ich es fast ├╝berhaupt nicht mehr mich zu verletzen. Ich vermute ich bin jetzt einfach wieder passend zu meinem Apetit trainiert... vorher wollte ich es zu oft gr├Â├čer als es eigentlich ging, weils sonst nicht genug Spa├č gemacht hat. Jetzt sto├č ich beim Trainieren an meine Schmerzgrenze ("Jetzt tuts so weh, dass es keinen Spa├č mehr macht!") bevor ich mich verletze. War vor ein paar Monaten noch nicht so... da war es eher so... "Jetzt hab ich mich schon etwas aufgerissen..." aber hab dann trotzdem weiter gemacht weils so sehr nicht weh tat (daf├╝r dann am n├Ąchsten Tag).

Ich bin eigentlich sehr happy gerade. Ich kann eigentlich wieder jeden Tag Spielen, zum Ausruhen muss ich nur auf die nicht ganz so gro├čen Toys ausweichen und das passt. Gefistet werden geht auch wieder gut.


  • Antinom
    Antinom
    55
    am 25.08.2019, 06:29 [#53097]

    Du sagst eigendlich was jeder sagt , man muss langsam machen und es nicht ├╝bertreiben.

    Und wegen aufreissen , ich habe in meiner dehnkarriere festgestellt , was wirklich hilft sind dehnringe wie die von MEO die man l├Ąnger drinlassen kann und dauerhaft gedehnt halten.

  • Candyscream
    Candyscream
    29
    am 25.08.2019, 13:42 [#53113]

    Genau die habe ich jetzt auch seit kurzem und ich merke, dass es hilft :)

  • dirty_dd
    dirty_dd
    49
    am 07.09.2019, 16:18 [#53476]

    Mein Tipp: Nach jeder Session die geschundene Rosette mit Hametum verw├Âhnen!

    https://www.hametum.de/wundheilung/produktsortiment/hametum-wund-und-heilsalbe/


  • Organotoy
    Organotoy
    38
    am 07.09.2019, 18:12 [#53479]

    Dehnen darf nicht weh tun. Schmerzen sind nicht ohne Grund ein Warnhinweis des K├Ârpers. Dehnen mit Schmerzen verursacht Mikrotraumen und diese addieren sich.