.

Fistgeilespaar
Fistgeilespaar
20
Forum:
ignore: ignore 

..........


  • ZimZon
    ZimZon
    24
    am 14.02.2019, 18:44 [#49098]

    Also ich hab den Saber L von Organotoy. Der und ne Menge Gleitgel. Damit find ich gehts sehr gut wenn man sich in die Tiefe arbeiten will.

    Er is zwar schon recht teuer auf den ersten Blick, aber wenn mans mit ├Ąhnlichen Toys vergleicht eigentlich doch recht billig. Und nat├╝rlich is er super weich und eine Top Qualit├Ąt.

    Ich hab auf jeden Fall ne Menge Spa├č damit.

  • Fistgeilespaar
    Fistgeilespaar
    20
    am 14.02.2019, 20:37 [#49100]

    danke schonmal f├╝r die antworten ;) 

    habe mich warscheinlich ung├╝nstig ausgedr├╝ckt ... ich vermeide es nat├╝rlich aud druck und schnelligkeit in die tiefe gefistet zu werden ... dennoch wollte ich wissen ob es quasi "die" methode ddaf├╝r gibt ;) 

    und ich mache es mir eigentlich seltenst selber, das ├╝bernimmt meine freundin mit der hand ... desswegen hatte ich nicht vor ein extra toy daf├╝r zu kaufen 

    kann aber nat├╝rlich gut sein das sich f├╝r die anf├Ąnge ein toy besser eignet oder ;) 

    gr├╝├če

  • fistenmainz
    fistenmainz
    57
    am 18.02.2019, 13:03 [#49165]

    Hi, 

    meine eigene Erfahrung ist immer mit viel Zeit verbunden, ich selbst habe mit kleinem Durchmesser angefangen mich tiefer zu bearbeiten um mich dabei kennen zulernen. Man sollte sp├╝ren wann wird es enger und wann kommt eine Kurve oder Falte. Auch sollte man wissen was man vertr├Ągt, damit meine ich evtl. entstehender Schmerz und wie weit kann ich gehen, denn Geilheit kann den Schmerz ertr├Ąglich machen, aber auch zu Verletzungen f├╝hren die man sp├Ąter bereut. Viel Gleitmitttel und viel Zeit mit Geduld gepaart f├╝hrt meist zum Ziel.  Wenn man es nicht ├╝bertreibt muss man nicht gleich beim ersten Wiederstand oder dem ersten unangenehmen Gef├╝hl nachgeben, mit dem Kof bei der Sache sein und selbst sp├╝ren was geht und was nicht, auch mal etwas zulassen, aber nicht ├╝bertreiben. Deine Partnerin hat ja angenehme H├Ąnde und kann ja gut f├╝hlen wohin der Weg geht und was der Vorteil ist die Finger in die richtige Richtung lenken, ansonsten Geduld der Darm passt sich an, dass baraucht aber seine Zeit. Ich bion nun bei einem Durchmesser mit ca.6,5 cm und Ellbogentief, wurde auch schon mal von einem Mann bis zum Elbbogen gefistet.

  • mannrolf
    mannrolf
    57
    am 26.02.2019, 10:42 [#49326]
    Ich bin gerade auf deiner Firmeseite. Ganz nett, aber was ich vermisse ist die genauen Ma├če. wie lang sind die Spielzeuge. Die Opener z.B.?

  • GayFun06
    GayFun06
    53
    am 07.03.2019, 03:56 [#49500]

    Ich habe mal noch ne andere Frage an dicheuch. Villeicht kann mir ja jenand einen Tipp geben.
    Beim Sp├╝len komme ich mit dem Brauseschlauch recht weit in den Darm rein.
    50...60 cm sind da kein Problem. Nur mit Dildo und den restlichen Toys
    bleib ich immer an dieser verdammtern Stelle bei 20 cm h├Ąngen. Da wo der
    Darmwinkel ist. Selbst ein nur 3cm dicker Doppeldildo will da nicht
    vorbei.
    Will ja auch nix kaputt machen in mir.
    Hat da jemand ne L├Âsung?

  • caveyxxl
    caveyxxl
    55
    am 07.03.2019, 11:45 [#49503]

    Ich hatte mal im Net gelesen,...

    ...wenn Ärzte oder Krankenschwestern bei Patienten vor einer OP einen Einlauf machen,

    das die beste Position daf├╝r auf der rechten Seite liegend w├Ąre. In dieser Position w├Ąre 

    der gesamte Darmbereich sehr entspannt. Das linke Bein sollte dabei angewinkelt ├╝ber 

    dem gestreckten rechten Bein liegen. 

    Ich bin mir bei dir aber ziemlich sicher das Du einen Gedankenfehler machst. Diese Stelle

    bei 20cm ist deine bei Erregung angeschwollene Prostata und nicht der Knick (├ťbergang) 

    von deinem Enddarm in den Dickdarm. Dieser Knick kommt erst nach 30cm bis 35cm. 

    Deshalb versuche es mal seitlich liegend mit deinen Toys in oben beschriebener Position.