Harnröhrendehnung probleme beim Wasser lassen

Banshee92
Banshee92
27
Forum:
Dehnsucht: Andere Dehnarten 

Hey,

dehne nun schon seit etwa 3 Jahren mehr oder weniger relemäßig meine Harnröhre, meist mehmals die woche. Bekomme an guten Tagen auch schon mal den 14mm sound tief rein jedoch steht nach einer guten session das Loch ganz schön offen und am Stehklo wasser lassen ist da schon meist ein Problem da es manchmal in alle Himmelsrichtungen geht. Mit geschicktem zukneifen bekommt man es manchmal ohne probleme hin jedoch ist dies nicht die beste lösung. Auch beim abspritzen ist nichtmehr soviel power dahinter wie noch vor 2 jahren es läuft eher unspektakulär raus. Hat jemand dass selbe problem und eventuell tips für mich? Finde es manchmal schon echt peinlich nicht im stehen ohne ne sauerei pinkeln zu können.. Verängt sich die Harnröhre nach längeren nicht dehnen wieder? dann würde ich eventuell in betracht ziehen etwas zu reduzieren..


  • friesenbiker
    friesenbiker
    64
    am 01.03.2019, 21:10 [#49414]

    Mit Kunststoff wäre ich eher vorsichtig. Es gibt gute Plugs oder Prinzenzepter bis 16 mm aus medizinischem Edelstahl mit 3 oder 4 mm Bohrung. Die bleiben gut stecken, können nicht zerbrechen oder Gifte absondern und verhindern jeden unkontrollierten Sprühstrahl. 

  • bauerSM
    bauerSM
    38
    am 05.03.2019, 14:08 [#49479]
    friesenbiker am 01.03.2019, 21:10:

    Mit Kunststoff wäre ich eher vorsichtig. Es gibt gute Plugs oder Prinzenzepter bis 16 mm aus medizinischem Edelstahl mit 3 oder 4 mm Bohrung. Die bleiben gut stecken, können nicht zerbrechen oder Gifte absondern und verhindern jeden unkontrollierten Sprühstrahl. 

    Da gebe ich Dir Recht. Manchmal ist die innere Lochbohrung jedoch nicht optimal und der Strahl nicht optimal, aber da muss man sich etwas durchtesten. 

    Aber ja, da habe ich zur Zeit einen guten Plug gefunden. 

    Leider ist mir der Hersteller nicht mehr bekannt. Aber so kann das Dehnen weitergehen ;)

  • ichwills
    ichwills
    66
    am 05.03.2019, 17:55 [#49483]

    bin bei 14mm :-))

  • friesenbiker
    friesenbiker
    64
    am 07.03.2019, 13:33 [#49506]

    Ich könnte empfehlen, mal einen Blick auf die Seiten von Schoepfersreiz.de zu werfen. 

  • Jagtstein
    Jagtstein
    74
    am 11.08.2019, 10:08 [#52767]

    Mit meinem gedehnten Meatus (18mm) habe ich keine Probleme beim urinieren. Wenn es zu stark sprüht führe ich einen Penis Plug oder einen Prinzenzepter mit Bohrung in den Meatus ein. Dann kommt der Urinstrahl ganz genau raus.